Startseite
  Archiv
  Einleitung und Allgemeines
  Geschichtlicher Hintergrund
  Exkurs: Stricken
  ---------------------------------
  Begrifflichkeiten
  Schlaufentechnik
  Daumentechnik
  ---------------------------------
  Dreifingerhandschuhe in Schlaufentechnik
  Socken
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/nadelbinden-1330

Gratis bloggen bei
myblog.de





Stricken stammt, wie so manches aus der arabischen Welt. Die ersten europäischen Funde stammen aus dem 13. Jht, wobei es sich dabei höchstwahrscheinlich um importierte arabische Arbeiten handelt, z. B. ein gestricktes Kissen, das im Grab von Fernando (+ 1283), dem Sohn Alfonso X., gefunden wurde. Alfonso X., ein spansicher König, hatte bekanntlich viel mit Arabien zu tun und schrieb auch das „Buch der Spiele“, welches unter anderem das Spiel „Schach“ zum Thema hat.

Man kann also sagen, dass es keine typische Handarbeit des Mittelalters war, wenn, dann nur im Spätmittelalter. Von Spanien gelangte das Stricken nach England und Schottland. Der erste Strumpfstricker aus England wird 1564 genannt. Die erste Erwähnung in Deutschland ist um 1600, es handelt sich dabei um Hosenstricker in Nürnberg. Das STricken war sowohl Frauen-, als auch Männersache.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung